Home
Dienstag, 22. August 2017
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Sommerpause Drucken E-Mail
Sommerpause
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 9. August 2017 )
 
Staatliches Bauamt Nürnberg Drucken E-Mail
Vollsperrung der Staatsstraße 2240
zwischen Buckenhof und Uttenreuth
Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert im Staatsstraßenbereich zwischen Buckenhof und Uttenreuth die Fahrbahndeckschichten. Aus diesem Grund muss die Staatsstraße 2240 in diesem Bereich von Freitag, 18. August, bis voraussichtlich Montag, 11. September, für den Gesamtverkehr gesperrt werden.


mehr …
 
Zwei wertvolle Motorräder in Kalchreuth gestohlen Drucken E-Mail
Zeugen gesucht

Im Zeitraum von Mittwoch bis Samstag (2. – 5. August) entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch in Kalchreuth-Käswasser zwei Motorräder. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Hinweise.
Die Täter brachen im Zeitraum zwischen 17:00 Uhr (Mi) und 10:00 Uhr (Sa) in ein Einfamilienhaus in der Käswasserstraße ein. Dabei entwendeten sie aus der Garage des Anwesens zwei Motorräder im Gesamtwert von etwa 30.000 Euro. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert.
Die Polizei Amberg fanden zwischenzeitlich eines der Motorräder wieder. Die Geländemaschine der Marke Betamotors stand mit leerem Tank an der A6 bei Nabburg.

Von dem zweiten gestohlenen Motorrad fehlt weiterhin jede Spur. Es handelt sich um eine blaue Geländemaschine der Marke BMW vom Typ HP 2. Das Krad ist auf das amtliche Kennzeichen ERH-FT 99 zugelassen.
Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und führte am Tatort eine Spurensicherung durch. Hinweise auf das Tatgeschehen oder den Verbleib des entwendeten BMW-Motorrads nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.


 
Trickbetrüger wieder in Eckental aktiv Drucken E-Mail
Polizei rät zur Wachsamkeit
Im Verlauf des gestrigen Tages (3. August) wurden wieder mehrere Bürger von Betrügern angerufen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Die Masche ist immer ähnlich. In diesen Fällen wurden angeblich zwei Jugendliche festgenommen, die Listen mit den Daten der Geschädigten mitführten. Es wurde gezielt nach Wertgegenständen und Kontoständen gefragt. Jedoch waren alle Angerufenen misstrauisch und gaben keinerlei Auskünfte.
Die Polizei würde Bürger niemals um Geldbeträge bitten und ruft nicht unter der Polizeinotrufnummer 110 an.
Deshalb rät die Polizei:
-    Sprechen sie am Telefon nie über ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse
-    Lassen sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen
-    Legen sie auf, wenn sie sich nicht sicher sind, wer anruft
Im Zweifelsfall rufen sie ihre örtlich zuständige Polizeidienststelle an und erstatten Anzeige.
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 4. August 2017 )
 
Verkehrsbehinderungen in Heroldsberg Drucken E-Mail

OrtsplanAlle Geschäfte bleiben mit wenigen Schritten erreichbar
Alle Geschäfte in der Heroldsberger Hauptstraße und am Festplatz sollen durchgängig erreichbar bleiben. In den betreffenden Zeiträumen sind Erlenweg und Kohlengasse für den Anlieger- und Durchgangsverkehr gesperrt, die angrenzenden Parkflächen im Erlenweg sind nicht nutzbar. In den Kreuzungsbereichen der Hauptstraße und an der Zufahrt zum Festplatz wird es zu kurzzeitigen Vollsperrungen von ein bis zwei Tagen kommen. Eine Umleitungsstrecke wird über die Nürnberger Straße / Oberer Markt eingerichtet. Die VGN-Busse der Linie 210 werden während der Vollsperrungen die Haltestellen in der Hauptstraße zwischen Langer Gasse und Fabrikstraße nicht angefahren.

Umfangreiche Kanal- und Fahrbahn-Bauarbeiten
Wegen der Sanierung der Heroldsberger Hauptstraße und der Erstellung eines Fremdwasserableitungskanals werden in Heroldsberg durch umfangreiche Bauarbeiten ab Montag, 14. August, abschnittsweise vorübergehende Teil- und Vollsperrungen notwendig.  Für die wegen der Baumaßnahmen nicht mit Müllfahrzeugen anfahrbaren Anwesen wurden für den Zeitraum vom 14. August bis 20. Oktober alternative Bereitstellungsorte für die Mülltonnen festgelegt, die betroffenen Anwohner werden direkt informiert.

Zwischen Erlenweg und dem „Gelben Löwen“ muss man sich in Heroldsberg ab Mitte August auf Bauarbeiten einstellen. Bis zum 9. Oktober kann man auf dem Festplatz auf jeden Fall uneingeschränkt parken.

 

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 9. August 2017 )
mehr …
 
Sondergebiet Einzelhandel in Eckental Drucken E-Mail

OrtsplanGemeinderat beschließt Prüfung einer neuen Variante
In einer emotionsgeladenen Sitzung hat der Eckentaler Marktgemeinderat am Mittwochabend statt einer Zustimmung zu dem vom Bau- und Umweltausschuss empfohlenen „Sondergebiet Einzelhandel Forth Süd“ mit 14 gegen 10 Stimmen die Prüfung einer neuen Variante beschlossen.
Aus den Reihen der zahlreichen Zuhörer wurde der Ersten Bürgermeisterin Ilse Dölle zunächst eine Liste mit 691 Unterschriften übergeben, deren Unterzeichner sich für die schnelle Weiterplanung von „Forth Süd“ aussprechen.
In einem Dringlichkeitsantrag brachten dann Manfred Bachmayer (Grüne), Konrad Gubo (SPD), Günter Fensel (Unabhängige) und Günter Rauh (Freie Wähler) einen neuen Standort in die Diskussion. Die Aufnahme des Dringlichkeitsantrages in die Tagesordnung wurde mit 13 Stimmen gegen 11 Stimmen beschlossen, wobei Martin Hofmann sich wegen persönlicher Beteiligung am Sachverhalt schon an dieser wie auch an der folgenden Abstimmung nicht beteiligte.

Grob markiert, ohne Gewähr und Anspruch auf Detailkorrektheit: Zwei mögliche Standorte für Supermärkte am Ortsrand von Forth.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 9. August 2017 )
mehr …
 
Verkehrs­einschränkungen durch DSL-Ausbau Drucken E-Mail

Abschließende Maßnahmen im Markt Eckental
Aufgrund der abschließenden Maßnahmen im Zuge des DSL-Ausbaus kann es ab Mittwoch, 26. Juli, im Eckentaler Ortsteil Illhof zu Verkehrseinschränkungen kommen.

Im Anschluss daran werden noch eckentalweit sämtliche Baugruben, welche im Zusammenhang mit dem DSL-Ausbau in Verbindung stehen, mit einer Teerdeckschicht versehen. Daher kann es punktuell im Gemeindegebiet, vorwiegend im Bereich der Gehwege, zu kurzfristigen Einschränkungen kommen.

Die Gemeinde Eckental bittet die Anrainer und Passanten um Verständnis und zeigt sich erfreut, dass auch die Nacharbeiten zum DSL-Ausbau nun zu einem zeitnahen Abschluss kommen.

 
Neubau des Wertstoffhofs Eckental Drucken E-Mail

Vollsperrung der Anliegerstraße
Der Markt Eckental möchte vorausschauend seine Bürgerinnen und Bürger über den Bau des Wertstoffhofs informieren, um die leider unvermeidlichen Auswirkungen auf den Straßenverkehr rechtzeitig anzukündigen und für Passanten und Anrainer zu mildern.
Im Rahmen des Neubaus des Wertstoffhofes in Eckental durch den Landkreis Erlangen-Höchstadt wird die Anliegerstraße zwischen Schnaittacher Straße und B2 für den Verkehr komplett gesperrt.

mehr …
 
Baumaßnahmen in Eckenhaid Drucken E-Mail
Der Markt Eckental möchte die Bürger über kommende Baumaßnahmen (er hatte bereits berichtet) mit dem Fokus im Ortsteil Eckenhaid informieren, um die leider unvermeidlichen Auswirkungen auf den Straßenverkehr rechtzeitig anzukündigen und vorausschauend für Passanten und Anrainer zu mildern.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 28. Juni 2017 )
mehr …
 
Bienenseuchen-Verordnung Drucken E-Mail
Bienenseuche Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt erlässt folgende Allgemeinverfügung:

1. Aufgrund der Mitteilung über die amtliche Feststellung der Amerikanischen Faulbrut am 24.05.2017 im Gemeindegebiet Bullach, Landkreis Nürnberger Land ist ein Sperrbezirk im Markt Eckental, Ortsteil Herpersdorf einzurichten. Die Grenzen des Sperrbezirkes sind der beigefügten Karte zu entnehmen, die Bestandteil dieser Allgemeinverfügung ist.
   
Karte des Sperrbezirkes
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 22. Juni 2017 )
mehr …
 
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto