Home
Sonntag, 24. Juni 2018
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Landratsamt Erlangen-Höchstadt zieht um Drucken E-Mail
Landratsamt ERH Ab Montag im rundum gelungenen Neubau
Bis Sonntag, 24. Juni zieht das Landratsamt Erlangen-Höchstadt von seinen bisherigen Standorten in das neue Gebäude in der Nägelsbachstraße 1 in Erlangen. Am Montag kann es noch zu Einschränkungen und Wartezeiten kommen: Besucher werden gebeten, das neue Amt am Montag möglichst nur in dringenden Fällen aufzusuchen, Kundinnen und Kunden der Zulassungsstelle können auch auf die Dienststelle in Höchstadt ausweichen.

Im Bild: Das wochenblatt hatte kurz vor dem Umzug Gelegenheit, einen Blick in das neue Landratsamt zu werfen: Ein gelungener Neubau, auf den der Landkreis stolz sein kann. mehr dazu im nächsten wochenblatt…
mehr …
 
Wertstoffhof Eckental Drucken E-Mail

Baumaßnahmen dauern an
Die bestehende Wertstoffhoffläche wird erneuert und der Betrieb des Recyclinghofes auf die Erweiterungsfläche ausgelagert.
Der Betrieb des Wertstoffhofes ist deshalb bis auf Weiteres nur eingeschränkt möglich, die Container sind nur über Treppen zu befüllen.

mehr …
 
Baulärm und Sperrung in Heroldsberg Drucken E-Mail

Sperrung Eisenbahnüberführung über die Schützenstraße
In der Zeit vom Freitag, 22 Juni, bis Montag, 9 Juli, wird es im Bereich der Bahnüberführung über die Schützenstraße auch in den Nachtstunden zu Lärmbelästigungen kommen.
Die DB Netz AG informiert, dass folgende Arbeiten ausgeführt werden: Dreißig Bohrpfähle herstellen, Verbau einbringen, alte Brücke zurückbauen und Hilfsbrücke einbauen, zwei Stützwände entlang der Dr.-Gustav-Schickedanz-Straße und der Mühlstraße herstellen. Zum Einsatz kommen u.a. Mobilbagger, zwei Bohrgeräte und ein Autokran.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 20. Juni 2018 )
mehr …
 
Leserbrief zum Thema Hunde an der Leine Drucken E-Mail

Wildernder Hund tötet Reh
Am Samstag, 16. Juni, wurde um die Mittagszeit bei Eckenhaid von einer Waldspaziergängerin ein gerissenes Reh zwischen Waldkindergarten und Trimm-Dich-Pfad tot aufgefunden. Besonders bedauerlich dabei ist, dass es sich um ein Muttertier handelt, dessen Nachwuchs nun kläglich verhungern muss. Die Ricke wurde offenbar von einem freilaufenden Hund gejagt, erlegt und teilweise gefressen.

mehr …
 
Fränkischer Kirschenmarkt Igensdorf Drucken E-Mail

Kirschenkönigin Am Sonntag, 24. Juni, von 10 bis 18 Uhr stehen die Kirschen wieder im Mittelpunkt des Interesses beim 4. Igensdorfer Kirschenmarkt am Gelände der Absatz- und Verwertungsgenossenschaft für Obst und Gartenbauerzeugnisse Igensdorf und Umgebung. Diese vermarktet seit 2010 gemeinsam mit den Genossenschaften Mittelehrenbach und Pretzfeld unter dem Dach der Franken Obst GmbH vor allem Süßkirschen und Zwetschgen.

Im Bild: Kirschenkönigin Sandra I heißt mit bürgerlichem Namen Sandra Grau und kommt aus dem Pretzfelder Ortsteil Lützelsdorf. Sie repräsentiert unsere heimischen Früchte nicht nur auf der „Grünen Woche“ in Berlin, sondern auch auf dem Fränkischen Kirschenmarkt in Igensdorf.

mehr …
 
Pettensiedeler Kerwa Drucken E-Mail

Kerwa Pettensiedel

Im Bild: Fesches Gruppenbild mit Wecker: Die Kirchweihburschen und -Madla freuen sich auf viele Besucher.

Programm von Donnerstag, 21., bis Montag, 25. Juni

Donnerstag, 21. Juni
19 Uhr    Saukopfessen mit Leberwurst, Blut- u. Stadtwurst mit Sauerkraut & Brot

mehr …
 
Neunhofer Kirwa Drucken E-Mail

Neunhof Kirwa Programm von Donnerstag, 21., bis Montag, 25. Juni

Im Bild: Viel Spaß hatten die Neunhofer Kirwaboum und -madla beim traditionellen Kirchweihbaum-Austanzen im letzten Jahr.

Donnerstag, 21. Juni
17.00 Uhr     Vogelsuppen-Essen im Zelt, Unterhaltungsmusik mit „Manni und Fred“

mehr …
 
Roll Over Paul Ehrlich Drucken E-Mail

ELO Bei herrlichem Open-Air-Wetter freuten sich die über 300 Besucher auf die ELO-Show unter freiem Himmel. Als Vorband begeisterten diesmal „Hard Touch“ aus Würzburg mit Rock-Klassikern und kurzweiligen Gesprächen zwischen den Bandmitgliedern, zu denen auch Ali Patzak gehört, der für die perfekte Licht- und Soundtechnik der bisherigen Konzerte in Heroldsberg verantwortlich war.  

Mehr Bilder des Abends gibt's in der Galerie.

mehr …
 
Japanisches Flair in Eckental Drucken E-Mail

Japanfest 6. Japanfest in der Georg Hänfling Halle in Eschenau
Bereits zum 6. Mal lockte das zweitägige Eckentaler Japanfest mit seiner authentischen fernöstlichen Atmosphäre wieder viele Besucher an, darunter auch viele Japaner und Asiaten. Unter dem Veranstaltungsmotto „Tauchen Sie ein in das Land der aufgehenden Sonne. Erleben Sie Kunst und Kultur Japans im Jahr des Hundes.“

Mehr Fotos finden Sie in der Galerie.

mehr …
 
Unsere WM Ausgabe zum online blättern Drucken E-Mail

WM Ausgabe … finden Sie mit einem Klick auf das Bild. So können die wichtigsten Infos zur Weltmeisterschaft in Russland auch von unterwegs aus schnell nachgeblättert werden.

 

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. Juni 2018 )
 
21. Tag der offenen Gartentür Drucken E-Mail

Tag der offenen Gartentür Aktion der Gartenbauvereine
Gartenfreunde können sich beim „Tag der offenen Gartentür“ am Sonntag, 24. Juni, in privaten Gärten inspirieren lassen. Die Gärten sind von 10 bis 17 Uhr frei zugänglich.
Informationen sind bei den Landratsämtern von Forchheim und Erlangen-Höchstadt, auf den Internetseiten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und bei den Gartenbauvereinen erhältlich.
www.aelf-fu.bayern.de
www.gartenbauvereine.org

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 7. Juni 2018 )
mehr …
 
32 Jahre die Obstgenossenschaft geprägt Drucken E-Mail

32 Jahre Genossenschaft Erwin Zeiß wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt
Schon im April wurde Erwin Zeiß im Rahmen der Generalversammlung als Vorstandsvorsitzender der Absatz- und Verwertungsgenossenschaft für Obst und Gartenbauerzeugnisse Igensdorf und Umgebung e.G. verabschiedet (das wochenblatt berichtete).
Von 1981 bis 1986 war er als Vorstandsmitglied und von 1986 bis 2018 als Vorstandsvorsitzender im Ehrenamt für die Genossenschaft tätig.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. Juni 2018 )
mehr …
 
Bienenfleißig, bienenfreundlich Drucken E-Mail

Biene Der 20. Mai ist der Geburtstag von Anton Janša, der 1734 in Bresniza in Slowenien geboren wurde und slowenischer Hofimkermeister von Maria Theresia in Wien war. Er gilt als Erfinder der ersten Zargenbetriebsweise, war Rektor der weltweit ersten modernen Imkerei-Schule und ist Verfasser zahlreicher Bücher über Bienenzucht und Imkerei.
Ist von Bienen die Rede, denken die meisten Menschen an die Honigbiene. Dabei ist diese nur eine von 20.000 bisher bekannten Bienenarten. Sie ist lediglich die einzige domestizierte Art, weshalb alle anderen als „Wildbienen“ bezeichnet werden.

Im Bild: Im Frühjahr finden die Bienen noch reichlich Nahrung, wie die Biene hier, die am Ginster nascht.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 6. Juni 2018 )
mehr …
 
wochenblatt startet eine Kampagne für die Gemeinden im wochenblatt-Land Drucken E-Mail
wochenblatt Becher Wenn man von der „Weltstadt mit Herz“ spricht, denkt man unweigerlich an München und das „Tor zur Welt“ ist natürlich Hamburg. Nur zwei Slogans von vielen, mit denen Städte für ihr Image werben und sich ein unverwechselbares Gesicht geben möchten. Sogenanntes „Stadtmarketing“ ist in den Metropolen schon lange ein wichtiges Thema. Gilt es doch, nicht nur sich nach außen optimal zu präsentieren, sonder auch Identität für die eigene Bevölkerung zu schaffen.

Im Bild: Schon jetzt kann man seinen Kaffee aus einer der schicken Tassen mit den individuellen Motiven genießen und dabei ein ordentliches Stück Heimatverbundenheit signalisieren.
Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. Juni 2018 )
mehr …
 
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto