Home
Montag, 16. Juli 2018
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Gräfenbergbahn: Blitzschlag legt Strecke teilweise lahm Drucken E-Mail
Ersatzzüge fahren nur von Nürberg bis Eschenau
Aufgrund eines Blitzschlages während des Gewitters am Sonntag-Nachmittag ist es zu einer größeren Stellwerksstörung auf der Strecke der Gräfenbergbahn gekommen, sodass ein Zugverkehr zwischen Nürnberg Nordost und Gräfenberg nicht mehr möglich war.
Aktuell fährt die Bahn zwischen Nürnberg Nordost und Eschenau. Zwischen Eschenau und Gräfenberg ist Schienenersatzverkehr eingerichtet.

So fahren die Züge am heutigen Montag:
Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
Schöne Tassen für schöne Orte Drucken E-Mail
wochenblatt Becher Wenn man von der „Weltstadt mit Herz“ spricht, denkt man unweigerlich an München und das „Tor zur Welt“ ist natürlich Hamburg. Nur zwei Slogans von vielen, mit denen Städte für ihr Image werben und sich ein unverwechselbares Gesicht geben möchten. Sogenanntes „Stadtmarketing“ ist in den Metropolen schon lange ein wichtiges Thema. Gilt es doch, nicht nur sich nach außen optimal zu präsentieren, sonder auch Identität für die eigene Bevölkerung zu schaffen.

Im Bild: Schon jetzt kann man seinen Kaffee aus einer der schicken Tassen mit den individuellen Motiven genießen und dabei ein ordentliches Stück Heimatverbundenheit signalisieren.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 11. Juli 2018 )
mehr …
 
Bürgerfreundlich, modern, transparent Drucken E-Mail
Das neue Landratsamt Einweihungsfeier des neuen Landratsamtes ERH
Zu einer fröhlichen und ungezwungenen Einweihungsfeier – passend zum neuen Gebäudekomplex – begrüßte Landrat Alexander Tritthart die Gäste im neuen Landratsamt des Kreises Erlangen-Höchstadt in der Nägelsbachstraße 1 in Erlangen. Das Gebäude wurde bereits in der wochenblatt-Ausgabe vom 27. Juni ausführlich vorgestellt, nun wurde es feierlich und ökumenisch eingeweiht von den die vier Landkreis-Dekanen Peter Huschke, Johannes Mann, Josef Dobenek und Kilian Kemmer.

Im Bild: Manfred Wiehgärtner (re.) hatte eine Torte in Form des neuen Landratsamtes spendiert. Mehr Bilder gibt's in der Galerie.
Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
Das neue Landratsamt ERH Drucken E-Mail

zur Galerie Rundum gelungen
Als Ergebnis eines Architekturwettbewerbs mit zunächst 365 Interessenten aus ganz Europa, einer Eingrenzung auf 50 Büros und schließlich 28 eingereichten Wettbewerbsarbeiten fiel im Laufe des Jahres 2012 eine Entscheidung für den Entwurf des Architekturbüros „AllesWirdGut“ aus Wien. Landrat war damals noch Eberhard Irlinger, im März 2014 wurde Alexander Tritthart ins Amt gewählt und übernahm damit auch die Aufgabe, das Projekt fortzuführen. Im März 2015 erhielt er die Baugenehmigung aus den Händen des Erlanger Oberbürgermeisters Florian Janik, noch im Frühjahr folgte der „Erste Spatenstich“.

Mehr Fotos des neuen Landratratsamts finden Sie in der Galerie.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
Kreistag ERH: Erste Sitzung im neuen Haus Drucken E-Mail

Erste Sitzung Am Freitag (29.6.) fand die 34. Sitzung des Kreistages des Landkreises Erlangen-Höchstadt statt – und zugleich die erste Kreistagssitzung im neuen Sitzungssaal im Neubau des Landratsamtes in der Nägelsbachstraße 1 in Erlangen.
Mit „Heute ist ein freudiger Tag“ begrüßte Landrat Alexander Tritthart die Räte, dankte seinem Vorgänger und allen Kreisräten, die nach langem hin und her am Beschluss für dieses neue Landratsamt beteiligt waren. Die Dienststellen sind nun alle beisammen, es entstehe ein erfreulicher, übergreifender Austausch zwischen allen Ämtern, wie er durch die räumlich verteilten Dienststellen in der Vergangenheit nicht möglich war.

Im Bild: Der Landrat läutet mit der Glocke den Beginn der 1. Sitzung ein.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
Straßen in Eckental werden digital analysiert Drucken E-Mail
Daten Erfassung Erstellen einer Straßendatenbank als Ziel
Ab Juli 2018 werden alle kommunalen Straßen im Gemeindegebiet durch die Gesellschaft für Straßenanalyse befahren. Ziel ist es, umfängliche Daten für den Aufbau einer Straßendatenbank (= RoadSystem) zu erfassen.
Nachdem zunächst in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeiten der Verwaltung das Straßennetz sorgfältig digitalisiert wurde, werden nun vor Ort Daten gesammelt. Durch die Befahrung werden alle vorhandenen Schäden wie Risse, Spurrinnen, Schlaglöcher usw. von den Technikern der Gesellschaft für Straßenanalyse erfasst.
Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
Straßenbauarbeiten in Eckental Drucken E-Mail

Brand: Sperrung in der Fliederstraße aufgehoben
Nach Abschluss der Vollsperrung wird voraussichtlich bis Freitag, 27. Juli, wegen Restarbeiten zwischen der „Brander Hauptstraße“ und dem „Krokusweg“ für den Verkehr halbseitig gesperrt sein.
Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und entschuldigt sich für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
 
Oberschöllenbacher Kerwa Drucken E-Mail

Kerwa Oberschöllenbach Die Feuerwehr Oberschöllenbach lädt zur traditionellen Kerwa am Festplatz hinter dem Feuerwehrhaus ein. Einzigartig ist hier der gemütliche Biergarten vor dem Festzelt. Die passende Erfrischung bei hoffentlich schönstem Wetter bietet wieder die Brauerei Wolfshöher mit ihren bekannt guten Bierspezialitäten. Für kulinarische Leckerbissen ist mit „Eddy’s Cook ‚n Grill“ von Eddy Hartmann während der gesamten Kerwa bestens gesorgt. Zum ersten mal findet am Samstag eine 90er-Jahre-Party mit „DJ Sonic“ statt und es gibt „BBQ Pulled Pork“, Betrieb in der neuen Bar ist ab 21 Uhr.

Im Bild: Die Kerwaboum stellen mit vereinten Kräften ihren Baum auf.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
Kirchweih in Rüsselbach Drucken E-Mail

Kirchweih Rüsselbach Im Bild: In Rüsselbach stellen nicht nur die „Großen“ einen Kerwabaum auf, auch die Kinder stellen einen eigenen Baum auf – und tanzen ihn natürlich auch am Montag aus.

Programm von Freitag, 20., bis Montag, 23. Juli
Die Kirchweih in Rüsselbach wird erneut vom Förderverein Rüsselbach, der Dachorganisation aller Rüsselbacher Vereine, durchgeführt. Michael Bloszies, der 1. Vorsitzende des Vereins, ist optimistisch, dass die Kerwa von der Bevölkerung als Dorffest angenommen und auch aktiv unterstützt wird. Für alle Kirchweihtage wurde ein attraktives Porgramm zusammengestellt.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
„ABI kropolis - Die Götter verlassen den Olymp“ Drucken E-Mail

Abiturienten Abitur-Entlassfeier am Gymnasium Eckental
Mit 58 Abiturientinnen und 57 Abiturienten hat sich am Freitag (29.6.) der Abiturjahrgang stilvoll, festlich und feierlich von seinem Gymnasium Eckental verabschiedet: Geschafft, nach (mindestens) zwölf Jahren des Lernens und Strebens, und das wurde ordentlich gefeiert. Immerhin galt es, die Abi-Zeugnisse entgegenzunehmen und zu begießen. Feiner Zwirn war angesagt, auch im Auditorium. Vor der Zeugnisübergabe in der Aula und bevor am Abend in einem Club in Erlangen die Korken knallten, feierte man zunächst den Dankgottesdienst in der Katholischen Kirche in Eckenhaid.

Im Bild: 115 freudestrahlende Schulabgängerinnen und -Abgänger – mehr Bilder finden Sie in der Galerie.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 9. Juli 2018 )
mehr …
 
Kerschterkärwa in Kalchreuth Drucken E-Mail

Kirschenkerwa Alles drehte sich um die Kirschen
Die Kirschkerwa in Kalchreuth war auch heuer wieder ein großes Familienfest und ein Informationstag. Schon der Gottesdienst inmitten der Kirschgärten an der Erlanger Straße mit Pfarrer Christoph Thiele und dem Posaunenchor war sehr gut besucht, ehe dann um 11 Uhr Bürgermeister Herbert Saft und Landrat Alexander Tritthart die vielen Besucher und zahlreichen Gäste begrüßten. So waren MdB Martina Stamm-Fibich, MDL Walter Nussel, Bezirksräte, Kreisräte, viele Bürgermeister aus der Umgebung und Gemeinderäte gekommen.

Im Bild: Frischer geht‘s nicht: Kirschen direkt vom Baum gab es auch bei der Kerschterkärwa zu kaufen – mehr Bilder in der Bildergalerie.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 3. Juli 2018 )
mehr …
 
Führungswechsel beim Polizeipräsidium Drucken E-Mail

Polizei Adolf Blöchl aus Eckental ist neuer mittelfränkischer Polizeivizepräsident
Großer Führungswechsel beim Polizeipräsidium Mittelfranken: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat am Donnerstag, 28. Juni, in Nürnberg im Historischen Rathaussaal Polizeipräsident Johann Rast nach insgesamt mehr als 33 Dienstjahren bei der Bayerischen Polizei offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Neuer Polizeipräsident ist seit Sonntag, 1. Juli, der mittelfränkische Polizeivizepräsident Roman Fertinger. Der bisherige Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Unterfranken, Adolf Blöchl, folgt Fertinger als neuer mittelfränkischer Polizeivizepräsident.

Im Bild: Innenminister Joachim Herrmann (l.) ernannte den Eschenauer Adolf Blöchl zum neuen Vizepräsidenten des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

mehr …
 
Reinhard Nagengast ist 40 Jahre Kreisrat Drucken E-Mail
Ehrung Kreisrat Im Mittelpunkt der ersten Sitzung des Kreistages im neuen Sitzungssaal stand die Ehrung für 40-jährige Tätigkeit als Kreisrat für Reinhard Nagengast, Hans Lang und Konrad Eitel. „Es gibt keinen würdigeren Rahmen als diese erste Sitzung“ so der sichtlich erfreute Landrat Alexander Tritthart.

Im Bild: Reinhard Nagengast (2. v. rechts) wurde mit weiteren „Urgesteinen“ der Kommunalpolitik geehrt: Links Hans Lang und Landrat Alexander Tritthart, rechts Konrad Eitel.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16. Juli 2018 )
mehr …
 
Zusammenschluss von 1. FC Eschenau, ASV Forth und SF FC Büg im Jugendfußball Drucken E-Mail
Ab der Saison 2018/2019 werden drei Eckentaler Vereine einen gemeinsamen Weg in die Zukunft gehen. Die Vereine 1. FC Eschenau, ASV Forth und SF FC Büg haben sich zu einem Zusammenschluss im Junioren-Fußballbereich entschlossen. Dies resultiert aus Gesprächen aller Eckentaler Vereine auf Initiative des ASV Forth. Die anderen Vereine zeigten sich für eine Beteiligung ebenfalls gesprächsbereit, allerdings noch nicht für die kommende Saison.
mehr …
 
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto